Rindermedaillons mit CAMBOZOLA und Feigen

Zutaten:

100 g CAMBOZOLA
4 Feigen
20 g Butter
40 g Butterschmalz
4 Rinderfiletsteaks à ca. 150 g
Salz, Pfeffer
1 Schalotte fein gehackt
1 TL Zucker
1 Msp. Zimt
250 ml Rotwein

Zubereitung

Feigen waschen, halbieren, in einer Pfanne in geschmolzener Butter auf beiden Seiten kurz anbraten, herausnehmen und  auf einem Teller beiseitestellen. Butterschmalz in die Pfanne geben und die Rindermedaillons von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten anbraten.

Dann erst die Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen, auf ein Backblech legen, mit Alufolie abdecken und ruhen lassen. Schalotte schälen, fein hacken und im Bratensaft andünsten. Zucker und Zimt dazugeben und kurz andünsten. Mit Rotwein ablöschen und leicht köcheln lassen.

CAMBOZOLA in vier Scheiben schneiden, entrinden und die Scheiben halbieren. Je eine Käsescheibe und eine halbe Feige auf ein Rindermedaillon legen. Den Backofen bei Grilleinstellung auf 200 °C vorheizen und die Medaillons überbacken, bis der Käse schmilzt. Die Rindermedaillons mit den restlichen Feigenhälften auf Tellern anrichten und mit der Soße beträufeln. Dazu passen breite Bandnudeln.